Philo-
sophische
Praxis














Home
Methode
Zur Person
Rat und Hilfe
Manuskripte
Literatur
Empfehlungen
Impressum





Aktivität


Ganz abgesehen davon, dass New York eine Reise wert ist, steht dieses Bild für Aktivität, für ein aktives Leben, das dem kontemplativen Leben nicht entgegenstehen soll, sondern das durch die Kontemplation ergänzt und vervollständigt wird. Jeder Tag wird ein guter Tag, wenn wir uns entsprechend täglich darauf einstellen, vorbereiten und "üben", wie es Peter Sloterdijk nennt: "Sobald man sich auf die eingeschliffene Differenz von "aktiv" und "kontemplativ" einlässt, als wäre sie eine exklusive und vollständige Alternative, so verschwindet ein umfangreicher Komplex menschlichen Verhaltens aus dem Blick, der weder bloß aktiv noch bloß kontemplativ ist: Ich nenne ihn das übende Leben." (P. Sloterdijk: Scheintod im Denken. Von Philosophie und Wissenschaft als Übung). Auf jeden Fall ist jeder dazu aufgefordert, selbst zu denken und mitzugestalten, sonst übernehmen es diejenigen, die nur ihren eigenen Vorteil durchsetzen (Lobbyistenwirtschaft): Harald Welzer: Selbst Denken.


 www.petersloterdijk.net
 www.michael-von-brueck.de
 www.utopia.de
 www.campact.de
 www.avaaz.org
 www.buddhismus-soziales.de
   

Tibet
                                        



 

                                       

weiter